IGR-Gütesiegel für meiko

Vom Reinigungswagen über praktische Padhalter bis hin zum ausziehbaren Telestiel: Das meiko Produktportfolio ist mit dem IGR-Gütesiegel ausgezeichnet.

IGR prüft genau

Das Institut für Gesundheit und Ergonomie e.V. (IGR) ist ein bundesweit tätiges, neutrales Institut mit langjähriger Erfahrung.

Um zertifiziert zu werden, mussten unsere Produkte eine ganze Reihe von Kriterien erfüllen. Bei der Prüfung wendet das IGR die gültigen Normen an und ermittelt so den Anpassungsgrad des jeweiligen Produktes an die körperlichen Eigenschaften. Dafür erfolgt zunächst eine technische Prüfung, danach die Produktprüfung nach DIN 33419 / EN ISO 15537.

Nachdem unsere getesteten Produkte die Kriterien erfüllen konnten, erhielten wir das Zertifikat.

Ergonomisch sinnvoll

Wir sind sehr stolz, sagen zu können, dass meiko Ihnen ein Produktportfolio anbietet, das nicht nur für erstklassige Reinheit sorgt, sondern auch optimal auf Ihre Bewegungen und körperlichen Belastungen ausgerichtet ist.

Schonen Sie Ihre Kräfte

Die tägliche Arbeit der Reinigungskräfte ist körperlich sehr anstrengend. Einige Maßnahmen helfen, die Kräfte zu schonen und können sogar Zeit sparen:

  • Systemwagen – wie der 4T HighSelect car – bieten ausreichend Platz für Materialien, sind extrem wendig und verfügen über eine effektive Vertikalpresse, die den gesamte Bedienvorgang kraft- und rückenschonend sowie zeitsparend gestaltet.
  • Um möglichst in aufrechter Haltung und mit geradem Rücken zu arbeiten, können Sie z.B. unseren Telestiel nutzen – mit Bi-Komponenten-Griff für eine bessere Führung. Er ist leicht verstell- und fixierbar und kann bis zu einer Größe von 180 cm verlängert werden. Eine Faustregel lautet, dass ein Stiel bis unter das Kinn reichen sollte.
  • Schwere Gegenstände sollten Sie stets zu zweit heben oder in kleinere Einheiten einteilen. Wenn Sie diese eng am Körper tragen, sparen Sie Kraft.
  • Versuchen Sie beim Arbeiten die Schultern und Arme zwischendurch zu entlasten. Die praktischen Padhalter samt der Klettmop-Varianten können dabei eine Hilfe sein. Sie sind sehr wendig und flexibel einsetzbar (Decke, Wand, Boden). Daher gelangt sie bis in schlecht erreichbare Bereiche und Ecken.
  • Statt um etwas aufzuheben den Rücken krum zu machen, sollten Sie lieber mit geradem Rücken in die Knie gehen.
  • Trotz engem Zeitplan: Versuchen Sie ruhig und gleichmäßig. Das spart Ihre Kräfte und führt am Ende meist zu besseren Ergebnissen.

Können wir Ihnen weiterhelfen?

Sie möchtern gern persönlich beratern werden? Unsere Reinigungsexperten helfen Ihnen gern weiter.

Folgen Sie uns auch auf Instagram