Das meiko Microfasertuch-ABC

Microfasertücher sind praktische und vielseitige Helfer. Damit sie kraftvoll zum Schmutz und sanft zur Oberfläche sind, werden sie speziell für die verschiedenen Bereiche entwickelt. Bei richtiger Anwendung entfernen sie Verschmutzungen schnell und gründlich und sorgen für Sauberkeit und Sicherheit.
Lernen Sie unsere Vielfalt kennen!

Microfasertücher – gewirkt

Durch ihre Struktur können die Microfasertücher viel Schmutz aufnehmen und sind gerade auf unregelmäßigen und genarbten Flächen effektiv und gründlich. Sie lösen hartnäckig anhaftenden Schmutz tiefenwirksam.
meiko Micro Plus wird in unserer Produktion in Sachsen gefertigt. Wie alle unsere Microfasertücher kann es bei bis zu 95° C gewaschen werden. Es ist in fünf Farben erhältlich.

meiko Sensity ist nicht nur farblich eine Ausnahme. Das schwarze Microfasertuch ist durch den fehlenden Saum für besonders sensible Bereiche geeignet, wie beispielweise zur Autoreinigung. Da die Tuchkanten verschweißt sind, ermöglicht das ein Arbeiten ohne störenden, harten Saum.

Microfasertücher – gevliest

Die feinen, wasserstrahlverfestigten Microfasertücher reinigen besonders sanft und schonend.

Das meiko Micro 2000 ist daher auch in Kombination mit dem meiko Bildschirmreiniger erhältlich. Universell einsetzbar auf TFT-, LCD- und Plasma-Oberflächen für ein streifenfreies Ergebnis.

Das Micro 3000 ist hervorragend für die Tuchaufbereitung geeignet.

Microfasertücher – gewebt

Diese Art von Microfasertücher werden werden nach dem Webprozess mit einer Bürste poliert. Dadurch wird die fein strukturierte Oberfläche erzeugt. Besonders empfindliche Bereiche lassen sich so schonend und trotzdem gründlich säubern.

Das meiko Magic mit Seidenverlouroberfläche ermöglicht eine sanfte Reinigung, beispielsweise von Glas oder Keramik.

Microfasertücher – beschichtet

Die mit Polyurethan beschichteten Microfasertücher sind sehr saugstark, extrem reißfest und strapazierfähig. Sie überstehen mehr Waschgänge und sind länger einsetzbar als vergleichbare Tücher. Die Beschichtung sorgt im nassen Zustand für eine schwammähnliche Textur. Die Microfasertücher sind dadurch besonders griffig und machen das Arbeiten schneller und einfacher.

Das Prima S mit seiner strukturierten Oberfläche besitzt eine hohe Schmutzlösekraft. So werden Flächen wieder hygienisch rein und streifenfrei sauber. Prima S kann bei bis zu 95° C gewaschen werden.

meiko Microfasertücher sind farbcodiert

meiko Microfasertücher sind in Rot, Blau, Gelb und Grün erhältlich, entsprechend des Color-Code-Systems. So können die Tücher mit einem Blick den verschiedenen Anwendungsbereichen zugeordnet werden. Bei fachgerechter Anwendung wird eine Keimverschleppung vermieden und hygienische Reinheit gewährleistet.

Gut zu wissen

Microfasertücher sind leicht zu säubern und im Nu trocken. Daher sind sie hervorragend für die tägliche Unterhaltsreinigung geeignet. Mit der richtigen Pflege erhöhen Sie die Lebensdauer: Meist genügt es, wenn Sie die Tücher bei 40 Grad in der Waschmaschine waschen.

Ihre meiko Reinigungsexperten beraten Sie gern zu allen offenen Fragen.