ALTENPFLEGE 2019

Reinigungslösungen für die Pflegewirtschaft

Entscheider, Pflegekräfte und Dienstleister aus Krankenhäusern, Sozialstationen und Pflegehei-
men– sie alle trafen sich vom 2. bis 4. April 2019 im Messezentrum Nürnberg zur diesjährigen ALTENPFLEGE und diskutierten über die Zukunft der Branche. Die meiko Textil GmbH präsentierte sich mit einem speziell auf den Pflegebereich abgestimmten Produktportfolio.

Viele Entscheider waren unter den Besuchern am Stand und zeigten sich überzeugt von der durchdachten Produktauswahl, die den unterschied-lichen Ansprüchen der Pflegebranche Rechnung trägt.

Hier unterstützt meiko, als professioneller Partner, seine Kunden aus der Pflegewirtschaft, damit hohe Hygienestandards und eine ausgewogene Zeit-/Kosten-Kalkulation Hand in Hand gehen können: „Unser Ziel ist es Lösungen zu bieten für die aktuellen Herausforderungen der Branche“, erklärt Reiner Kleemeier, Vertriebsleiter der meiko Textil GmbH.

So wie das nach HACCP konzipiertes Reinigungswagensystem CARE Car Med. Dank der speziellen Ausstattung erfüllt es höchste Hygieneauflagen.

Durch die bis zu sechs Schubfächer und bis zu vier farblich sortierten 6-Liter-Eimer ist die CARE Car Med-Serie ideal für die Mopp- und Tuch-Aufbereitung geeignet. Das mitgelieferte Dosiersieb vereinfacht die Vorbereitung und spart Zeit. Wie bei dem CARE Car Med 4+ kann das System außerdem mit einer verschließbaren Safetybox ausgestattet werden. So können sicherheitsrelevante Stoffe sogar in 1l- Flaschen zugriffssicher verwahrt werden.

Hygienische Lösungen für Oberflächen

Das Universal Reinigungskissen in seinen fünf Varianten, farblich und in der Intensität abgestimmt auf die verschiedenen Herausforderungsbereiche, ist im Pflegebereich als praktische Tuch- und Schwammlösung ein bereits gut etablierter Bestseller. Der Mix aus Microfasern und Borsten macht es so effizient.

Durch seine handliche Form und die innenliegenden dringt es bis in die Ecken und schwer zugänglichen Kanten vor. Es ist bei bis zu 95°C waschbar und trocknergeeignet.

Stark am Boden

Die speziellen Micro-Borsten-Bezüge von meiko stoßen bei den Besuchern der ALTNPFLEGE in jedem Jahr auf großes Interesse, da sie nicht nur hartnäckigen Schmutz entfernen, sondern auch lästige Haare und Staub aus der Tiefe von rauen oder unterbrochenen Oberflächen deutlich leichter entfernen – besonders bei rutschhemmenden Böden und im gesamten Fugenbereich.

Beispielweise der Micro-Borstenmopp ultra strong: Mit seinen separat eingearbeiteten Polyester-Borsten, reinigt er selbst extrem hartnäckige Verschmutzungen intensiv und porentief. Durch die Microfaser ist er außerdem sehr saugstark und tiefenwirksam.

Sauber und sicher

Reinigen ohne Chemie, nur mit der Kraft der Diamanten: Für Betreiber größerer Einrichtungen sind die diamantimprägnierten Reinigungs- und Polierpads von meiko (DIP) ein sehr gute Lösung zur gründlichen Reinigung ihrer Beläge.

Mithilfe mikroskopisch kleiner Diamanten säubern und polieren DIP die Oberflächen so sorgfältig, dass sie danach hochglanzgereinigt sind. Dazu benötigen sie nur Wasser.

Die Folgen, die durch fehlerhaften Gebrauch von Reinigungsmittel, entstehen, sind gerade für kranke und demente Menschen gefährlich. Daher sind die Einrichtungen stetig auf der Suche nach guten Lösungen, die ohne Chemie auskommen.

Beratung von den Reinigungsexperten

Während der beiden Messetage nahmen sich die meiko Reinigungsexperten Sebastian Schmidt und Reiner Kleemeier ausreichend Zeit für eine individuelle Beratung und entwickelten auf Wunsch ein persönliches, bedarfsgerechtes Lösungspaket.